Fortentwicklung der Unternehmens- und Führungskultur

In jedem Menschen, in jedem Unternehmen schlummern bisher ungeahnte Potentiale, die es gilt, zur Entfaltung zu bringen. Dabei spielen die Führungskräfte eine entscheidende Rolle. Sie können es maßgeblich beeinflussen, ob Mitarbeiter sich inspirieren und motivieren lassen, über sich selbst hinaus zu wachsen. Wir arbeiten mit dem Neurowissenschaftler Prof. Dr. Gerald Hüther zusammen, der diese Art der Führung "supportive leadership" nennt. Es geht dabei nicht um bestimmte Methoden, die angewandt werden. Grundlage dieser Art von Führung ist eine innere Haltung, die geprägt ist von Respekt und Wertschätzung, dem Glauben an die noch nicht gehobenen Potentiale der Mitarbeiter und dem Willen, für diesen Prozess einzuladen, zu ermutigen und zu inspirieren.

Damit erreichen Sie:

  • Eine Unternehmenskultur, die Sie als Arbeitgeber heraushebt und insbesondere den Anforderungen der jungen Berufseinsteiger entspricht, damit Sie die Besten der Guten für Ihr Unternehmen begeistern können.
  • Man wird sich unter dieser Art von Führung gern engagieren und für Sie arbeiten wollen. Damit werden Sie Ihre Mitarbeiter an das Unternehmen binden und Fluktuationskosten vermeiden.
  • Diese gesundheitsförderliche, motivierende Führungsarbeit wird einen langfristigen Erhalt der Arbeitsfähigkeit sicher stellen und wertschöpfendes Arbeiten ermöglichen.

Wir unterstützen Sie darin, Neue Dimensionen der Unternehmens- und Führungskultur in Ihr Konzept zu integrieren, damit Sie an Arbeitgeberattraktivität gewinnen und Mitarbeiter ihre Potentiale heben.

HT-Coaching | Coaching | Demografie | Heidrun Hoffmann-Taufall | Einbeck